Auszug Aktuelle Coronaschutzverordnung:

 

§2 Kontaktbeschränkung, Mindestabstand

(1b) Im öffentlichen Raum ist zu allen anderen Personen grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 Metern (Mindestabstand) einzuhalten,…….. 

 

Der Mindestabstand darf unterschritten werden

1. zwischen Personen des eigenen Hausstandes ohne Personenbegrenzung,

1a. beim Zusammentreffen von Personen eines Hausstandes mit höchstens einer Person aus einem anderen Hausstand, wobei Kinder bis zu einem Alter von einschließlich 14 Jahren bei der Berechnung der Personenzahl nicht mitgezählt werden,

 

§9 Sport

Zwischen verschiedenen Personen oder Personengruppen, die nach Satz 2 gleichzeitig Sport auf Sportanlagen unter freiem Himmel treiben, ist dauerhaft ein Mindestabstand von 5 Metern einzuhalten. Die für die in Satz 1 genannten Einrichtungen Verantwortlichen haben den Zugang zu der Einrichtung so zu beschränken, dass unzulässige Nutzungen ausgeschlossen sind und die Einhaltung der Mindestabstände gewährleistet ist. Die Nutzung von Gemeinschafts- räumen, einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen, von Sportanlagen ist unzulässig.

 

Des Weiteren bitten wir Euch auf ALLE Begrüßungs- und Abschiedsrituale zu verzichten, auch auf den „hand-shake“ nach einem Tennisspiel und bei Erkältungssymptomen zu Hause bleiben.

 

Wir bitten Euch gegenseitig aufeinander Rücksicht zu nehmen bei der Platzbelegung.

Dies hat ja im vergangenen Jahr auch reibungslos geklappt.

 

 

 

  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.